Ein Familienmitglied arbeitet und lebt bereits in Deutschland. Unter welchen Voraussetzungen können weitere Familienangehörige immigrieren?

Entscheidend dafür ist zunächst das Herkunftsland. Einen Informationsüberblick finden Sie hier.

Angehörige der EU-Staaten sowie aus Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz können aufgrund der Arbeitnehmerfreizügigkeit grundsätzlich uneingeschränkt nach Deutschland einreisen und hier arbeiten.

Familienangehörige aus Drittstaaten benötigen eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Familienzusammenführung und müssen dafür im Herkunftsland ein Visum beantragen.


Voraussetzungen für den Familiennachzug:

  • die aufnehmende Person muss über eine gültige Aufenthaltserlaubnis verfügen (Aufenthaltserlaubnis, Blaue Karte EU, Erlaubnis Daueraufenthalt-EU, Niederlassungserlaubnis)

  • die aufnehmende Person muss für sich und die Familienangehörigen ausreichenden Wohnraum, Krankenversicherungsschutz und den Lebensunterhalt nachweisen bzw. sichern können

  • nachziehende Personen müssen vor der Einreise einfache Deutschkenntnisse nachweisen (Ausnahmen sind möglich)

  • nachziehende Ehe- bzw. Lebenspartner müssen in der Regel mindestens 18 Jahre alt sein

Der nachziehende Partner erhält mit dem Aufenthaltstitel zum Familiennachzug automatisch das Recht auf Ausübung einer Erwerbstätigkeit. Er darf also ebenfalls in Deutschland uneingeschränkt arbeiten.


Das könnte Sie auch interessieren

Welche ersten Schritte sind nach meinem Ankommen im Erzgebirge wichtig?

Benötige ich eine Aufenthalts- oder Arbeitserlaubnis für Deutschland?

Ist mein ausländischer Berufsabschluss in Deutschland anerkannt?

Welche Kenntnisse der deutschen Sprache habe ich aktuell?

Welche Deutschkenntnisse sind für das Arbeiten in Deutschland empfehlenswert? Wie kann das Sprachniveau ermittelt werden?

Wo kann ich die deutsche Sprache im Erzgebirgskreis erlernen oder meine Deutschkenntnisse verbessern?

Wie kann ich arbeiten und dabei im Betrieb Deutsch lernen?

Welche Familienangehörige können durch Familiennachzug legal nach Deutschland einreisen?

Welches Visum benötigen Sie?

Aus welchem Herkunftsland werden Sie nach Deutschland einreisen? Wird ein Visum benötigt?

Wie kann Ihre gewünschte Fachkraft ein Visum beantragen? Wie läuft der Einreiseprozess ab? Welche Unterlagen sind nötig? Welche Gebühren fallen an?

Welches Visum benötigt Ihre neue Fachkraft?

Aus welchem Herkunftsland wird Ihre neue Mitarbeiterin bzw. Ihr neuer Mitarbeiter nach Deutschland einreisen? Wird ein Visum benötigt?

Wie kann ich meine Mitarbeiter im Betrieb beim Deutschlernen unterstützen?

Welche Deutschkenntnisse sind empfehlenswert? Wie kann ich das Sprachniveau meiner gewünschten Fachkraft einschätzen?

Welche Kenntnisse der deutschen Sprache besitzt der neue Mitarbeiter?

Wie können Sie ein Visum beantragen? Wie läuft der Visum- und Einreiseprozess ab? Welche Unterlagen sind nötig? Welche Gebühren fallen?

Benötigt der potenzielle Mitarbeiter einen Aufenthaltstitel/ eine Arbeitserlaubnis?

Ist der ausländische Berufsabschluss des potenziellen Mitarbeiters in Deutschland anerkannt?

Wie kann ich im Erzgebirge Beruf und Familie gut vereinbaren? Welche Kinderbetreuungsmöglichkeiten gibt es?

Wie finde ich ein Unternehmen, bei dem ich mich bewerben kann?

Weitere Fragen für