Zuhause ist es doch am schönsten

RÜCKKEHRER
Familie kommt aus Berlin in Heimat Erzgebirge zurück

Schneeberg. Familie Hellmich hat während ihrer Zeit in Berlin das Erzgebirge neu schätzen gelernt. Insgesamt sieben Jahre lebten sie in der Hauptstadt, ehe es Jörg und Romy Hellmich mit ihrem dreijährigen Sohn zurück in die Heimat verschlug.

[...]

Es begann im Jahr 2009 [...]. Damals hatte Jörg Hellmich ein Jahr lang einen Job im Erzgebirge als IT-Administrator gesucht. Romy Hellmich schloss 2010 ihr Magisterstudium als Pädagogin ab und fand ebenfalls keinen Job. "Wir haben daraufhin im Internet erfahren, dass es in Berlin deutlich mehr freie Arbeitsplätze gab, als es im Erzgebirge der Fall war", erinnert sich die 34-Jährige.

[...]

"Im Sommer letzten Jahres haben wir dann die Entscheidung gefällt, zurück ins Erzgebirge zu gehen", sagt der 33-Jährige. Diese Entscheidung kam durch mehrere Gründe zustande. Die beiden wollten dauerhaft zu ihren Familien zurückkehren. Zudem haben sie sich in Berlin nicht mehr sicher gefühlt. "Wir sind der Überzeugung, dass unserer Sohn im Erzgebirge behüteter aufwächst", erklärt die Pädagogin. Des weiteren hatten sie in der Großstadt eine geringere Lebensqualität.

[...]

 

Quelle: www.blick.de, 15.11.2017