Ausstellung „In Sachsen arbeiten wollen, können, dürfen…“

Eine neue Wanderausstellung des IQ Netzwerkes Sachsen zum Thema
„In Sachsen arbeiten wollen, können, dürfen …“ ist vom 14. Mai bis 13. Juli 2018
im GDZ Annaberg, Adam-Ries-Straße 16 (1. Obergeschoss) zu sehen.

Diese Ausstellung porträtiert 13 Menschen, die im IQ Netzwerk beraten und begleitet wurden. Sie kommen aus 12 Ländern, z.B. aus Syrien, aus Brasilien, aus Ungarn, Bulgarien, Rumänien, aber auch aus Palästina, Libyen und Weißrussland. Entstanden sind 13 Porträts mit Fotografien und Texten, die den Fokus auf den beruflichen Werdegang legen: Wie sich ihr Leben durch den Weggang aus der Heimat und die unterschiedlichen Zugangsmöglichkeiten zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in Sachsen verändert und entwickelt hat. In der begleitenden Broschüre sind die aus den Interviews entstandenen Langtexte enthalten.

Kontakt: Daniela Claus, Tel. 03733 145 109, E-Mail: claus@wfe-erzgebirge.de


Ausstellungsort:

Technologieorientiertes Gründer- und
Dienstleistungszentrum (GDZ) Annaberg
Adam-Ries-Straße 16
(1. Obergeschoss)
09456 Annaberg-Buchholz


Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr