Unser Service für Unternehmen

Ihr Unternehmen ist im Erzgebirge ansässig und möchte Zuwanderer aus dem In- oder Ausland beschäftigen? Dabei unterstützen wir Sie gern. Wir sind Ihr Lotse bei administrativen Prozessen. Wir heißen Ihre Fachkräfte und deren Familien in der Region willkommen und erleichtern den Weg vom  Ankommen bis zum Einleben in der Region.


  • Unterstützung bei notwendigen Formalitäten

  • Strukturierung und Vorbereitung bürokratischer Prozesse 

  • direkte Kontakte zu regionalen Fachstellen und den richtigen Ansprechpartnern

  • Vorprüfung der individuellen Voraussetzungen Ihrer Fachkraft aus dem Ausland, z. B. Einreise, Aufenthalt, Arbeitserlaubnis,  Berufsabschluss, Sprache

  • Informationen für Zuwanderer zum Leben im Erzgebirge, z. B. Wohnungssuche, Schulplatz, Kinderbetreuung, Freizeitgestaltung

  • Veranstaltungsangebote zum Thema internationale Fachkräfte oder zu Fragen der interkulturellen Sensibilisierung Ihrer Belegschaft

  • Informationen zu regionalen Anwerbungsinitiativen

Unser Service richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen im Erzgebirgskreis und ist eine Dienstleistung der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH.


Flyer "Welcome Center Erzgebirge"

Alle wichtigen Informationen für Unternehmer finden Sie in unserem Informationsflyer.

Download (pdf)

Checkliste für Unternehmen

Zuwanderung von Fachkräften
aus dem In- und Ausland

Bei der Einstellung ausländischer Fach- und Führungskräfte ergeben sich häufig andere Fragen als bei der Beschäftigung einheimischen Personals. Finden Sie Ihre individuellen Themen und erste Antworten.
Das Welcome Center Erzgebirge ist Ihr Lotse durch den Fragendschungel.
Kontaktieren Sie uns.

 

Zur Checkliste für Unternehmen

Fachkräfteportal Erzgebirge

Die Wirtschaftsregion Erzgebirge bietet attraktive Jobs für Zuwanderer aus dem In- und Ausland: Gesucht. Gefunden. Schnell und zielgerichtet mit dem Fachkräfteportal Erzgebirge.

zum Fachkräfteportal

Job trifft ausländische Fachkraft

Tagesseminar für Unternehmen

Inhalt: Themen bei der Einstellung ausländischer Fachkräfte aus Sicht von Unternehmen:
u. a. Aufenthalt/Arbeitserlaubnis, Sprache,
Anerkennung von Abschlüssen, flankierende Maßnahmen für den Start in den Beruf;
Informationen, Ansprechstellen, Materialien.

Detaillierte Seminarinhalte - Termine

Weitere Seminare 2018 (IQ Netzwerk Sachsen)